Skip to main content

GN Laboratories Nitro Glycerine Test

MarkeGN Laboratories
Menge300g
Portionen15
GeschmackCrazy Fruits

Der Nitro Glycerine Booster von GN Laboratories ist ein so genannter STIM-FREE Booster. Der Trainingsbooster verzichtet vollständig auf Stimulanzien. Als Pump-Booster legt der Nitro Glycerine besonders viel Wert auf eine sehr gute Durchblutung während des Trainings.

Weitere sensationelle Booster von GN Laboratories gibt es unter:

https://gigasnutrition.com/de/433-workout


Gesamtbewertung

86.25%

"Toller Stim-Free Booster!"

Geschmack
75%
Gut!
Wirkung
90%
Sehr Gut!
Preis/ Leistung
80%
Gut!
Verpackung
100%
Herausragend!

GN Laboratories Nitro Glycerine Test

GN Laboratories bringt mit dem Nitro Glycerine einen neuen STIM-FREE Booster auf den Markt, den wir in diesem Bericht ausführlich testen. Stimulanzienfreie Booster sind vor allem für Menschen interessant, die Unverträglichkeiten gegen bestimmte Substanzen entwickelt haben. Auch für jemanden, der zum Beispiel auf Koffein verzichten möchte, ist dieser Trainingsbooster eine tolle Möglichkeit sein Training zu intensivieren, ohne auf einen Booster verzichten zu müssen.

 

Welche Zutaten sind drin?
Arginin Polyhydrate
Arginin Polyhydrate ist eine verbesserte Form von L-Arginin. Arginin ist bei vielen Sportlern sehr beliebt, denn es wirkt gefäßerweiternd und durchblutungsfördernd. L-Arginin und L-Citrullin spielen eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Stickstoffmonoxid. Eine ausreichende Stickstoffmonoxid-Konzentration im Blut ist Voraussetzung für eine hohe Leistungsfähigkeit, geringere Ermüdungserscheinungen und eine schnellere Regeneration
L-Citrullin
L-Citrullin verstärkt die Wirkung von L-Arginin in dem es die Produktion von dem Enzym Arginase, das für den Abbau von Arginin verantwortlich ist, senkt. L-Citrullin wird jedoch hauptsächlich in Trainingsboostern eingesetzt, da es „pumpfördernd“ wirkt.
Weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe

Heidelbeer-Extrakt enhält viele Antioxidantien, die dafür bekannt sind sogenannte freie Radikale im Körper zu bekämpfen. Freie Radikale entstehen durch Strahlung und Stoffwechselprozesse. In schlimmen Fällen können Sie zu Krankheiten führen. In wissenschaftlichen Studien wird Heidelbeer-Extrakt eine Schutzwirkung bei dem Herz-Kreislauf-System, den Gelenken, den Augen, der Haut und der Nieren zugeschrieben.

Inulin gehört zu den löslichen Ballaststoffen und sorgt für eine angenehme Darmflora. Durch ein schnelleres einsetzen des Sättigungsgefühls, kann es beim Abnehmen helfen.

Bifidobacterium, sind Bakterien, die sich bei gesunden Menschen im Darm ansiedeln und schädliche Bakterien und Krankheitserreger bekämpfen.

1. Der Geschmack

Der Geschmack ist grundsätzlich sehr gut und gehört zu den Besten aller getesteten Booster auf dieser Webseite. Ein Problem gibt es jedoch mit der Konsistenz. Mischt man die angegebene Menge Pulver mit der angegeben Menge an Wasser, schmeckt der Booster leicht mehlig. Unangenehm ist das allerdings nicht. Mit mehr Wasser verschwindet das Problem, wodurch der Geschmack allerdings an Intensität verliert. Trotzdem gibt es dafür einen kleinen Punktabzug. 

2. Die Wirkung

Der Nitro Glycerine Booster verzichtet vollständig auf Stimulanzien wie Koffein oder Taurin. Aus diesem Grund kann die Wirkung des Boosters auch nicht verglichen werden mit Boostern, die Stimulanzien enthalten. Ein Booster ohne Stimulanzien eignet sich vor allem für Menschen, die sehr lange arbeiten müssen und danach noch trainieren wollen. Ein Booster mit Koffein, könnte hier zu Schlafproblemen führen. Die Wirkung des Nitro Glycerine zeigt sich vor allem in einem viel stärkeren Pump. Daneben verbessert sich aber auch der Fokus und die Motivation mehr Gewicht zu bewegen. Weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe sorgen für eine bessere Durchblutung und Darmflora. 

3. Das Preis-/ Leistungsverhältnis

Der Trainingsbooster kostet 34,95€ und liegt damit im preislichen Mittelfeld. Hochwertige Zutaten und die daraus resultierende gute Wirkung, rechtfertigen den Preis. Einen Booster sollte man auch nicht zu jedem Training verwenden, da sonst der Effekt nachlässt. Benutzt man den Booster nur einmal pro Woche, so reicht die Dose ca. 3,5 Monate.

4. Die Verpackung

Die Verpackung ist absolut erstklassig, so wie man es von GN Laboratories gewohnt ist. Zwischen dem Pulver sind kleine Trockenpäckchen, die nicht aus der Verpackung genommen werden dürfen. Sie sorgen dafür, dass der Booster im Laufe der Zeit nicht verklumpt. Es befindet sich ein Messlöffel mit in der Verpackung, der 5 Gramm Pulver fassen können soll. Eine Portion sind 20g Pulver also 4 Messlöffel. ABER ACHTUNG: Wir konnten in unserem Test herausfinden, dass ein voller Messlöffel eher 8 Gramm Pulver enthält. Wir empfehlen daher lieber beim ersten Mal mit einer Küchenwaage nachzumessen, um auch wirklich nur 20 Gramm zu verwenden. 

5. Das Fazit 

Der Nitro Glycerine ist klar im Markt für Trainingsbooster positioniert. Er richtet sich an Menschen, die im Arbeitsleben Hochleistungen abrufen müssen und den Sport danach aber trotzdem nicht vernachlässigen wollen. Menschen die auf Koffein verzichten möchten oder müssen finden in diesem Booster eine Möglichkeit dennoch leistungsgesteigert zu trainieren ohne zu Doping zu greifen. Dank einiger Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Heidelbeer-Extrakt, kann man fast von einem Gesundheits-Supplement sprechen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.