Skip to main content

My Booster – Allin Supplements

MarkeAll in Supplements
Menge402g Grundformel + individuelle Zusammenstellung
Portionen20
GeschmackPfirsich, Johannisbeere, Zitrone

“My Booster” ist ein Konzept von Allin Supplements. Zu einer fixen Grundformel können Sie verschiedene Zutaten wie zum Beispiel BCAA oder Koffein dazumischen lassen. Wie gut der Booster ist klären wir in diesem Test.

Mit dem Gutscheincode ” Lexikon15 ” erhalten Sie 15% Rabatt. Wenn Sie auf dem Button “Zum Angebot” klicken, wird der Rabatt automatisch abgezogen. 


Gesamtbewertung

90%

"Extrem starke Wirkung"

Geschmack
80%
Gut!
Wirkung
100%
Herausragend!
Preis/ Leistung
85%
Sehr gut!
Verpackung
95%
Sehr gut!

My Booster Test – Wie gut ist der variable Booster? 

 

Allin Supplements überlassen im Gegensatz zu anderen Supplement Herstellern Ihnen die Entscheidung, welche Zutaten in Ihren Trainingsbooster gehören. Menschen mit Unverträglichkeiten gegen bestimmte Substanzen wie zum Beispiel Koffein, müssen ab sofort nicht mehr auf einen starken Trainingsbooster verzichten. Bei einer Bestellung im Onlineshop wählen Sie einfach die Inhaltsstoffe aus, die Sie benötigen.

Zu einer bestehenden Grundformel können Sie vier Inhaltsstoffe auf Wunsch hinzufügen:

Welche Zutaten lohnen sich?
Koffein
Koffein steigert die Leistungsfähigkeit des Herzen. Die Gefäßerweiterung ermöglicht eine bessere Sauerstoffzufuhr, die wir als gesteigerte Kraft und bessere Ausdauer wahrnehmen. Da es Koffein gratis gibt, empfehlen wir unbedingt dieses zu bestellen.

Zusätzliche Kosten: Keine, denn Koffein gibt es auf Wunsch gratis.

Beta-Alanin
Beta Alanin sorgt dafür, das Abfallprodukte im Muskel schneller abtransportiert werden, so dass der Muskel nicht so schnell übersäuert. Wir merken das in einer hinausgezögerten Erschöpfung des Muskels. Da auch Beta Alanin gratis ist, empfehlen wir auch dieses auf jeden Fall hinzuzufügen.

Zusätzliche Kosten: Keine, denn Beta-Alanin gibt es auf Wunsch gratis. 

Creatin HCL
Creatin HCL wird im Gegensatz zu Creatin Monohydrat eine sofortige Wirkung zugesagt. Wir blicken dem Versprechen eher kritisch gegenüber. Da Creatin von Profis meist sowieso täglich konsumiert wird, muss es nicht in den Booster. Anfänger, die nur einen kurzfristigen Push durch einen Booster wünschen, brauchen Creatin erst recht nicht.

Zusätzliche Kosten: 5€

BCAA
Bcaa ist eine Abkürzung für Branched Chain Amino Acids. Dabei handelt es sich um die verzweigten Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. BCAA eignen sich vor allem zum Muskelschutz. In einer Diät machen BCAA deshalb Sinn. Wir würden hier im Gegensatz zum Creatin die 5€ extra bezahlen.

Zusätzliche Kosten: 5€

1. Der Geschmack

Das Bild zeigt den aufgelösten Booster in einem GlasIn unserem Test wurde die Geschmacksrichtung Pfirsich getestet. Mischt man die angegebene Menge an Pulver mit der angegebenen Menge an Wasser erhält man einen sehr starken und sehr süßen Geschmack. Wir empfehlen deswegen mehr Wasser zu nehmen anstatt der empfohlenen 300ml.

Aufgelöst in 400ml lässt sich der Booster wunderbar trinken und schmeckt gut. Der Booster kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus und ist nur mit natürlichem Stevia gesüßt. Andere Hersteller verwenden hier synthetische Zusatzstoffe wie Aspartam oder Acesulfam-K. Dass keine Farbstoffe eingesetzt werden erkannt man auch an der Farbe des aufgelösten Boosters, die ein klares Weiß ist.

 

2. Die Wirkung

In diesem Testbericht können wir nur über die Version mit allen möglichen Inhaltsstoffen berichten. Das heißt extra Koffein, extra BCAA, extra Beta Alanin und extra Creatin HCL. In dieser Kombination ist die Wirkung grandios. Bei Grundübungen wie Bankdrücken waren pro Satz meistens zwei Wiederholungen mehr möglich, als sonst. Das Beste an dem Booster ist jedoch die deutliche gesteigerte Ausdauer, die im Training zu bemerken war. Nach 1,5 Stunden intensivem Training konnten wir immer noch ohne Probleme 30 Minuten auf dem Laufband laufen, was wir normalerweise nie machen.

Nährwertabelle mit Inhaltsangaben und Zutatenliste2.1 Wäre die Wirkung ohne die Extras anders?

Ja, davon gehen wir aus. Vor allem die Wirkung vom Koffein und Beta Alanin schätzen wir als sehr “treibend” ein. BCAA und Creatin haben zwar auch einen positiven Einfluss auf den Muskelaufbau, jedoch spricht man hier eher von einer Langzeitwirkung. Wir gehen deswegen davon aus, dass der Booster auch annähernd genauso stark wäre, wenn auf Creatin und BCAA verzichtet wird.

 

3. Das Preis-/ Leistungsverhältnis

Der Booster kostet in der Basis 34,95€. Die Inhaltsstoffe BCAA und Creatin HCL kosten jeweils 5€ extra. Koffein und Beta Alanin gibt es gratis. Maximal kostet der Booster also 44,95€.

Mit dem Gutscheincode Lexikon15 erhalten Sie jedoch 15% Rabatt. Durch den Klick auf den “Zum Angebot” Button auf dieser Webseite wird der Rabatt automatisch im Warenkorb abgezogen. Sie können den Code aber auch manuell eingeben. Mit Rabatcode sind das also nur 29,70€ für die Basis mit Koffein und Beta Alanin.

Im Vergleich mit anderen Boostern, liegt der “My Booster” im Mittelfeld was den Preis angeht. Was das Preis-/ Leistungsverhältnis angeht, kann der Booster in der Oberliga mitspielen.

 

4. Die Verpackung

Die Rückseite der Verpackung zeigt an, welche Inhaltsstoffe und welcher Geschmack ausgewählt wurdenDer “My Booster” wird in Deutschland abgefüllt. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Verpackung sehr gut ist. Die Verpackung ist dicht und das Pulver verklumpt nicht. Der Messlöffel war in unserer Dose leicht zu erreichen und nicht am Boden der Dose.

Das Verpackungsdesign gefällt uns wirklich gut, da es die Individualität des Boosters betont. Auf der Rückseite wird durch Ausstanzungen angezeigt, welche Inhaltsstoffe bei der Bestellung ausgewählt wurden. Auf dem nebenstehendem Foto ist dies gut zu erkennen.

 

5. Das Fazit

Diesen Booster können wir wirklich jedem empfehlen. Mit einer soliden Grundformel und vier speziellen Inhaltsstoffen, sollte für jeden Leser dieses Berichts eine passende Kombination gefunden sein.

Was für jeden Booster gilt, gilt natürlich auch für diesen. Mit einem starken Booster sollte nicht übertrieben werden. Außerdem schwächt sich die Wirkung ab, wenn der Booster vor jedem Training eingenommen wird. Wir empfehlen deshalb nur bei einem Training pro Woche den Booster zu benutzen. Vorzugsweise beim schwierigstem Training.

Nochmal zur Wiederholung: Mit dem Code: Lexikon15 gibt es 15% Rabatt. 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.