Skip to main content

Der große Creatin Test  2017!

Muskelaufbauprodukte - InfobuttonKraftsportler, Bodybuilder und Wissenschaftler sind sich einig. Creatin hilft beim Muskelaufbau. Leider sind im Laufe der Zeit immer mehr Mythen erschienen, die wir jetzt beseitigen wollen. Immer andere Creatinformen werden entwickelt und die Versprechen werden den größer. Doch welches Creatin sich am besten eignet und was du sonst noch über Creatin wissen musst erfährst du in unserem großen Creatin Test 2016!

Unsere Favoriten!

123
Eines der besten Creatin Creapure auf dem Markt ESN Ultrapure Creatine Monohydrate, 500g - 1 Preis-/ Leistungs Tipp!
Modell PROFUEL® KRAFTSCHUB│Kreatin│ Creapure®│500 gWeider Pure Creatine, 100 KapselnESN Ultrapure Creatine Monohydrate, 500g
Testergebnis

86.25%

"Perfektes Kreatin - leider recht teuer!"

63.33%

"Gute Kapseln aber leider sehr teuer"

87.5%

"Das beste Kreatin aber leider im Beutel"

Bewertung
Inhalt500g100 Kapseln500g
HerkunftslandDeutschlandDeutschlandDeutschland
Zum TestberichtPreis prüfen! *Zum TestberichtPreis prüfen! *Zum TestberichtPreis prüfen! *
Wie groß ist die Leistungssterigerung?
Viele Hobbysportler gehen von einer viel zu hohen Leistungssteigerung durch Creatin aus. Tatsächlich kann aber nur von einer Steigerung um die 10 -20% gesprochen werden. Der größte Wirkungsfaktor ist die Kraftausdauer. Durch Creatin wird uns ermöglicht mehr Sätze, mit dem gleichen Gewicht zu schaffen, da der Muskel nicht so schnell erschöpft.

Creatinkur oder dauerhafte Einnahme?

Die optimale Menge vom Kraftschub

Die optimale Menge entspricht laut dem Hersteller 1 Messlöffel, also 3 Gramm pro Tag

Bodybuilder und Wissenschaftler sind sich in dieser Thematik uneinig. Eine dauerhafte Einnahme scheint auf dem Papier für sinnvoller, jedoch berichten einige Bodybuilder, dass Sie höhere Kraftsteigerungen erzielten, als Sie eine Creatin Kur gemacht haben. Dies kann damit zusammenhängen, dass die Kraftsteigerung bei der dauerhaften Einnahme zwar da ist, aber nicht mehr explizit gemerkt wird. Anders bei der Creatinkur, bei der am Anfang eine große Kraftsteigerung zu spüren ist.

Hier können wir also keinen klaren Gewinner feststellen. Wir empfehlen daher selbst zu experimentieren und nach einer gewissen Zeit der Einnahme selbst zu entscheiden, ob einer dauerhafte Einnahme weiter Sinn macht, oder ein Pause nötig ist.

Warum nehmen wir durch Creatin zu?

Creatin verhält sich ähnlich wie Salz im Körper. 1g Creatin zieht ungefähr 100g Wasser in den Körper. Genau wie Salz. Im Gegensatz zum Salz zieht Creatin das Wasser in den Muskel und nicht zwischen Muskel und Haut. Deswegen reden wir von einem aufgeschwämmten Gesicht, wenn wir zu viel Salz konsumiert haben. Durch die Einnahme von Creatin kann dies nicht passieren, da das Wasser direkt in die Muskeln gesogen wird. Wir wirken deswegen auch muskulöser, weil die Muskelzellen mit mehr Wasser gefüllt sind. Ihr braucht also keine Angst zu haben durch Creatin dick zu werden, denn die Gewichtszunahme ist lediglich auf Wasser zurückzuführen. Sobald ihr das Creatin wieder absetzt werden die zusätzlichen Wassereinlagerungen wieder aufgelöst.

Leistungssteigerung durch Creatin

Viele Hobbysportler gehen von einer viel zu hohen Leistungssteigerung durch Creatin aus. Tatsächlich kann aber nur von einer Steigerung um die 10 -20% gesprochen werden. Der größte Wirkungsfaktor ist die Kraftausdauer. Durch Creatin wird uns ermöglicht mehr Sätze, mit dem gleichen Gewicht zu schaffen, da der Muskel nicht so schnell erschöpft.

Häufige Fragen aus unserem Creatin Test:

Die Wassereinlagerungen lösen sich auf und der Muskel wirkt trockener und definierter. Der Muskelumfang wird zwar kleiner, was aber nicht bedeutet, dass ihr Muskeln verliert. Nach einer dem Absetzten des Creatin zeigt sich die „Qualitätsmasse“, die ihr aufgebaut habt.
Grundsätzlich ist dies auszuschließen. Jedoch sind in sehr seltenen Fällen Ausnahmen möglich. Allergiker oder Menschen mit Stoffwechselproblemen können die Creatineinnahme mit einem Arzt besprechen. Je höher die Qualität des Creatins, desto geringer ist auch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Wir empfehlen daher in unserem Creatin Test nur Creapure Qualität zu kaufen.
Immer wieder erreicht uns die Frage, ob es noch nötig ist mit Creatin zu supplementieren, wenn der Booster doch schon Creatin enthält. Unsere Antwort ist dazu sehr klar. Unser Creatin Test hat gezeigt, dass die tägliche Einnahme von 3-5Gramm Creatin die beste Wirkung hat. Ihr müsstet also täglich einen Booster trinken, der 3-5Gramm Creatin pro Portion enthält. So einen Trainingsbooster gibt es aber nicht. Wir empfehlen daher einen Trainingsbooster zu nehmen, der kein Creatin enthält.
Wir empfehlen 3-5g täglich, direkt nach dem Aufstehen, mit viel Wasser zu trinken. Einige Personen empfehlen die Menge auf 3-4 Portionen am Tag aufzuteilen, worin wir jedoch keinen Vorteil sehen. Unser Creatin Test hat gezeigt, dass die Qualität von Creatinpulver sehr oft besser ist als von Creatinkapseln. Deswegen empfehlen wir bei der Einahme auch nur Pulver zu nehmen.
Worauf müssen Sie beim Kauf achten?
Beim Kauf eines Creatin Supplements ist darauf zu achten, dass Sie ein hochwertiges und reines Creatin kaufen. Billige Alternativen enthalten oft das unwirksame Abbauprodukt Kreatinin. Da Creatin kein medizinisches Produkt ist, unterliegt es keinen strengen Qualitätskontrollen und könnte verunreinigt sein. Wir empfehlen deshalb ganz klar Produkte zu kaufen, die in Deutschland hergestellt und abgefüllt werden.

Wo sollten sie kaufen?

Geld sparen, durch günstiges einkaufenWir haben einige Shops getestet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Amazon im Durchschnitt deutlich vor der Konkurrenz liegt. Der Service sowie die Lieferzeiten sind absolut unschlagbar gewesen, sowie man dies von Amazon erwartet und kennt. Außerdem hat sicherlich jeder bereits einen Account bei Amazon und muss seine persönlichen Daten nicht noch unnötig, weiteren Shopbetreibern mitteilen. Die Preise von Amazon sind absolut legitim und stimmen meist mit den Preisen der anderen Shops überein. Dadurch, dass man bei Amazon aber üblicherweise keine Versandkosten zahlt, ist Amazon meistens sogar die billigste Möglichkeit um Creatin zu kaufen. Somit ist Amazon verdienter Shop-Testsieger in unserem Creatin Test 2016.

Zusammenfassung: Creatin Test!

Daumen Hoch - FazitCreatin ist für Kraftsportler, die es ernst meinen ein „Must-have“ Supplement. Kein anderes Supplement kann für so wenig Geld, so viel bewirken.

Unser Creatin Test hat gezeigt, dass es starke Qualitätsunterschiede gibt. Wir empfehlen, deswegen Produkte mit dem Siegel „Made in Germany“ zu kaufen

Creatin hat fast keine Kalorien und macht deswegen auch nicht dick. Die Gewichtszunahme ist auf Wassereinlagerungen zurückzuführen.

Ob Creatinkur oder dauerhafte Einnahme ist von Person zu Person unterschiedlich und kann nicht pauschal beantwortet werden.